Ökologischer Landbau ist international

In vielen Ländern auf der Welt wird Landwirtschaft nach den Regeln des ökologischen Landbaus betrieben.

In den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gelten dieselben Rechtsvorschriften, die auch in Deutschland die Regeln für jeden Bio-Bauern bestimmen. In Amerika, Japan oder anderen Ländern außerhalb der EU gibt es wiederum eigenständige Rechtsvorschriften. Dort sind entsprechend andere Bedingungen für die Zertifizierung und die Kontrollverfahren üblich. Auch die Anbauverbände in anderen Ländern arbeiten nach durchaus unterschiedlichen Wertvorstellungen, die jedoch wie in Deutschland meist deutlich über die staatlichen Vorgaben hinaus gehen. Einige deutsche Anbauverbände sind auch international vertreten, wie beispielsweise „Demeter international“.

Das Bundesamt für Landwirtschaft und Ernährung hat eine Internetplattform aufgesetzt, wo sich ausführliche Infos über alle unterschiedlich geltenden Öko-Zertifizierungsstandards finden lassen:

Organic Standards – International Certification Norms for Organic Food Production

Einen einfachen Einstieg in die komplexe Thematik bietet folgender Film mit einer geführten Tour durch das System der Webseite.