Mustervertrag für ein Gemeinschaftsprojekt

Gemeinschaftlich getragene Landwirtschaftsprojekte sind so unterschiedlich wie die Menschen, die darin zusammen wirken. Genauso vielfältig sind auch die Regelungen und Absprachen, die in den Projekten miteinander getroffen werden. Gegenseitiges Vertrauen ist die Grundlage für jede solche Gemeinschaften. Trotzdem sollten die wichtigsten Aspekte eines Gemeinschaftsprojekts vertraglich abgesichert werden.

Als unverbindliche Anregung stellt makeCSA.org einen Mustervertrag zur Verfügung, der nach eigenen Bedürfnissen für das jeweilige Projekt angepasst werden kann. Hier ist er zu finden.

Wichtig: Vor Abschluss eines Vertrags zwischen den Mitgliedern eines Gemeinschaftsprojekts sollte ein Anwalt oder Notar das Vertragswerk prüfen und rechtssicher formulieren.