Was bringt die Beteiligung an einem CSA-Hof dem Verbraucher?

Wenn Sie sich als Verbraucher an einer CSA-Gemeinschaft beteiligen, bringt Ihnen das viele Vorteile:

  • Sie erhalten Ihre Lebensmittel erntefrisch, saisonal und regional direkt ab Hof. Frischer geht es nicht!
  • Ihre Lebensmittel werden so erzeugt, wie Sie und Ihre Gemeinschaft es wünschen. Sie brauchen nicht länger einem Label oder einer anonymen Kontrollinstanz vertrauen - Sie selbst bestimmen die Richtlinien!
  • Sie legen Wert auf gentechnikfreie Lebensmittel, wollen keine Pestizidrückstände in der Nahrung und möchten der Entstehung Antibiotika resistenter Keime besser vorbeugen? Dank Ihrer Beteiligung wird es Ihrem Landwirt wesentlich leichter fallen, gesunde und umweltverträgliche Produkte zu erzeugen.
  • Der enge Austausch mit Ihrem Landwirt lässt das gegenseitige Verständnis wachsen. Sie können als Verbraucher eine tragfähige Beziehung zu den Menschen aufbauen, die für Sie auf ihrem Hof Lebensmittel produzieren.
  • Sie bekommen einen besseren Bezug zu Ihrer Nahrung und gewinnen neue Einblicke in die Landwirtschaft. Wer über Anbau und Ernte mitreden darf, lernt schnell zu schätzen, dass Äpfel nicht immer wie genormte Plastikartikel aussehen müssen und ein Huhn mehr ist als 500 g billiges Brustfilet.
  • Sie unterstützen aktiv die lokale Wirtschaft und die bäuerliche Kultur in Ihrer Region. Dank Ihrer Unterstützung muss Ihr Landwirt nicht den Gang der fortschreitenden Industrialisierung mitgehen.
  • Sie können in Ihrer CSA-Gemeinschaft - sofern erwünscht - etliche neue Obst-, Gemüse- und Nutztierarten kennen lernen. Durch den Rückhalt der Gemeinschaft kann Ihr Landwirt auch seltene oder vom Aussterben bedrohte Arten den kommenden Generationen erhalten.
  • Und wenn Sie schon immer gespürt haben, dass tief in Ihnen ein Landwirt steckt: Auf vielen CSA-Gemeinschaften helfen die Mitglieder bei der Hofarbeit, wann und wo immer es geht!